Seminar zur Internetrecherche in der Zentrumsbibliothek

  

Die Schülerinnen und Schüler konnten das Gelernte zur Internetrecherche gleich anwenden – und Expertin Frau Kauer half on demand. 

 

Wer etwas im Internet sucht, der googelt es. Über 80 Prozent der User nutzen Google. Nur Google. Dabei ist die Welt der Internetrecherche viel größer – nicht zuletzt, weil wir das Wenigste – rund 20 % – davon überhaupt sehen im „visible net“. Unsere Zentrumsbibliothekarin Julia Kauer nahm die Schülerinnen und Schüler der WG 11/1 mit auf die Reise in die unendlichen Weiten der Websuche. Da gibt es nämlich mehr: angefangen mit dem Bestand unserer eigenen Zentrumsbib mit ca. 5.200 Medien, der Waiblinger Stadtbücherei (120.000 Medien), der baden-württembergischen Landesbibliothek (sechs Millionen Titel) oder der wissenschaftliche Suchmaschine BASE mit über 240 Millionen Dokumenten.

 

Es gibt mehr als Google zur Suche im Internet. 

 

 

Frau Kauer zeigte auch Suchstrategien auf, um Ergebnisse zu erweitern und zu verfeinern. In einer Übungsphase konnten die Schülerinnen und Schüler selbst die verschiedenen, neu kennengelernten Quellen ausprobieren. Die Bibliothekarin gab reihum auch gerne Tipps, um das Suchergebnis zu verbessern. Deutschlehrer Herr Hagmann bedankte sich bei Frau Kauer für die Einführung in die Literaturrecherche. Interessierte Lehrkräfte können sich ebenso gerne an Frau Kauer wenden.

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de