„Stadtradeln“: Gerhard Hümpfner ist unser Radelkönig

Bronze-Urkunde für das KSWN-Stadtradel-Team: Darüber freuen sich Schulleiterin Birgit Bürk und Organisator Gerhard Hümpfner.

Die Lehrerinnen und Lehrer der KSWN können nicht nur unterrichten, sondern auch gut in die Pedale treten: Am Wettbewerb „Stadtradeln“ mit den Zielen Kli­ma­schutz und För­de­rung des Rad­ver­kehrs nahmen in diesem Jahr alleine in Waiblingen 755 Radler in 55 Teams teil. Und auch wir! Und wie: Wir sind das beste Schulteam im Teilnehmerfeld, denn 13 Lehrerinnen und Lehrer radelten 3.365 Kilometer – dafür gab es eine Bronze-Urkunde vom Waiblinger Bau-Bürgermeister Dieter Schiermann.

Unbestrittener Radelkönig ist Gerhard Hümpfner. Er schaffte 1.048,6 Kilometer. Das ist bei einem zweistündigen Anfahrtsweg – die einfache Entfernung wohlgemerkt! – auch nicht weiter verwunderlich. Um zur ersten Stunde pünktlich zu kommen, muss er da schon um 5 Uhr morgens losfahren. Auf Platz zwei folgen ihm Michael Bähr mit 519,2 km und Alexandra Hittmann mit 497,2 km auf dem dritten Rang.

Schulleiterin Birgit Bürk hat zwar noch nicht am diesjährigen Stadtradeln teilgenommen, aber sich inzwischen ein Jobrad angeschafft. Mit diesem sei sie auch schon mehrfach an die Schule geradelt – 40 Minuten pro Weg können sich sehen lassen!

Gerhard Hümpfner ist gleichzeitig auch der Organisator des KSWN-Radel-Teams. Für 2023 verspricht er: „Da holen wir auch die Schülerinnen und Schüler mit ins Boot!“


Tags


Weitere Artikel

Gut besuchter Hospitationstag

Gut besuchter Hospitationstag
Success message!
Warning message!
Error message!