Berufliche Gymnasien starten in das Abitur

Mutmacher-Plakate für das Abitur: Hier klebt eine Mutter für ihre Tochter ein Unterstützungsplakat an die eigens vorbereitete Plakatwand unserer Schule. Foto: Hagmann

Gestern sind die allgemeinbildenden Gymnasien in das Abitur gestartet, heute (19.04.) beginnt es an den Beruflichen Gymnasien in Baden-Würt­temberg: Insgesamt 163 Schülerinnen und Schüler betrifft dies am Be­ruflichen Schulzentrum Waiblingen. Am Wirtschaftsgymnasium (WG) der Kaufmännischen Schule sind 88 Schülerinnen und Schüler zu den Prü­fungen gemeldet, am Technischen Gymnasium (TG) der Gewerblichen Schule sind es 43, am Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium (EG) und am Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasium (SGGG) der Maria-Merian-Schule 32.

Gestartet wird mit dem Fach Mathematik. Allerdings muss nicht jeder die­ses Fach belegen. Für alle verpflichtend geht es erst am kommenden Dienstag, 23. April, mit den berufsbezogenen Schwerpunktfächern los. Der Prüfungszeitraum der schriftlichen Abiturprüfungen endet mit dem Fach Spanisch am Montag, 6. Mai. Mit der Abiturprüfung 2024 legen die Schü­lerinnen und Schüler der Beruflichen Gymnasien zum ersten Mal ihre Abi­turprüfung nach neuer Ausbildungs- und Prüfungsordnung Berufliche Gymnasien (BGVO) und den zum Schuljahr 2021/2022 in Kraft getretenen neuen Bildungsplänen ab. Ein zentraler Aspekt der Oberstufenreform ist die Differenzierung in den Fächern Deutsch und Mathematik in den Jahr­gangsstufen in ein grundlegendes und ein erhöhtes Anforderungsniveau (gAN und eAN).

Weiter informiert das Kultusministerium darüber, dass es in diesem Jahr etwa 16.000 Schülerinnen und Schüler an Beruflichen Gymnasien sind, die ihre Abiturprüfungen ablegen. An den allgemeinbil­denden Gymnasien sind es 31.000 Pennäler.

Quelle Beitragsbild


Tags


Weitere Artikel

Einschulung der Schüler*innen der Kaufmännischen Berufsschule Waiblingen (alle Berufe außer Banker/Finanzassistenten):

Einschulung der Schüler*innen der Kaufmännischen Berufsschule Waiblingen (alle Berufe außer Banker/Finanzassistenten):
Success message!
Warning message!
Error message!