Bankkauffrau/-mann

Bankkauffrau/-mann

 

Berufsbeschreibung

Das Aufgabenfeld der Bankkaufleute umfasst im Marktbereich die Kundenbedienung, Kundenberatung und den Verkauf standardisierter Bankprodukte im Privat-Kundengeschäft, den in- und ausländischen Zahlungsverkehr, das Kredit- und Wertpapiergeschäft sowie die Auftragsabwicklung und Kontrolle im Marktfolgebereich. Bankkaufleute sollen in der Lage sein, Kunden zu akquirieren, zu beraten und zu betreuen. Sie sollen betriebliche Zusammenhänge und Arbeitsabläufe erkennen und die Auswirkungen ihrer Tätigkeiten auf andere Arbeitsbereiche beurteilen können.

 

 

Fächerangebot (Blockunterricht, wöchentlich 33 Stunden)

  • Religion
  • Deutsch
  • Gemeinschaftskunde
  • Allgemeine Wirtschaftlehre
  • Spezielle Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Datenverarbeitung
  • Wahlpflichtbereich: Stütz- / Erweiterungsunterricht
    (wöchentlich 4 Stunden)

 

Abschluss

Die Berufsschule endet je nach Ausbildungsvertrag nach 2½  oder 3 Jahren mit der Abschlussprüfung. Aufgrund besonderer Vereinbarungen wird in Baden-Württemberg die Abschlussprüfung mit der Kammer gemeinsam durchgeführt. Die mündliche Prüfung findet ausschließlich vor der Industrie- und Handelskammer statt.

 

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de