Stadtflitzer und Luxuskarossen beim Automobilsalon 2010

Stadtflitzer und Luxuskarossen beim Automobilsalon 2010

 

 polierte autos beim autosalon  

Polierte Hingucker: Der gesamte Eingangsbereich des
Berufschulzentrums war mit Autos voll.

 

 

Ein Wochenende mit einem SLK: Das ist der Hauptpreis beim
diesjährigen Automobilsalon unserer Schule. Der Hauptgewinner wird am Montag,
17. Mai, von der Klasse W1KA1 persönlich informiert. Hier die Gewinner der Preise 2 bis 6: 2. Eren Babayigit,   3. Michael Dzunic, 4. Kerstin Czech,
5. Isabell Rübling,
6. Ulrike Cartsburg, 7. Lucia Weingärtner, 8. Anna Cekic, 9. Tina Solenthaler, 10. Dennis Hellerich,
11. Bernor Jusufi,
12. Burak Cömez, Gewerbliche Schule M1VK1, 13. Nuriye Cetin,
14. Tobias Rapp, 15. Erkan, Gewerbliche Schule M1/M2, 16. Katrin Pohl, EG 12c, 17. Melanie Schaffner, 18. Melanie Tkalec,
19. Aysel Tayer, Gewerbliche Schule 1BFK1 und 20. Fabian Klink, Gewerbliche Schule TGTM 12. Ihre Preise erhalten die Glücklichen ebenfalls am 17.05.2010.

 

Bewirtung

Moderation, Speis und Trank – die Automobil-Azubis
übernahmen alle Aufgaben.

 

 

Stolz wie Oskar präsentierten die Automobilkaufleute der
Klasse W1KA1 die neuesten Modelle ihrer Autohäuser auf dem Automobilsalon 2010
der Kaufmännischen Schule Waiblingen. Audi, Chrysler, BMW, Dacia, Hyundai,
Mercedes, Mini, Opel, Renault, Smart, Suzuki, Volkswagen wurden auf Hochglanz
poliert und beeindruckten vor dem Haupteingang unseres Berufschulzentrums. Die
Automobilkaufleute informierten die vielen Schulklassen, die sich als Besucher
angemeldet hatten – Jungs und Mädels nutzen gerne das Angebot, in den
Luxuskarossen, Cabrios oder Stadtflitzern Platz zu nehmen. Für Spaß und
Unterhaltung sorgten ein Bobby-Car-Rennen und ein Dosenwerfen im Mini Clubman.
Auch BWL-Lehrerin Ulrike Cartsburg, die den Autosalon mit der Klasse
organisierte, war mit der Schau sehr zufrieden: „Für die Schüler des
Berufsschulzentrums soll dies eine Bereicherung ihres Schulalltags sein auch
mit der Möglichkeit, dass sich interessierte Schüler über den Beruf des
Automobilkaumanns informieren können. Auch soll die Klasse durch diese
Veranstaltung lernen, ein Projekt gemeinsam zu planen, durchzuführen und
Verantwortung zu übernehmen.“

 

 Fraueninteresse  
Auch Frauen
interessieren sich für Autos… 
 

 

 

 
Bobby  

Gaudi für große Jungs: „Wettrennen“ mit dem Bobby-Car.

 
   

 

 

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de