Gülay Topal erhält Landesstipendium

 

Gülay mit Herrn Ziegler
„Talent“-Stipendiatin Gülay Topal aus der zwölften Klasse
unseres WGs mit ihrem Klassenlehrer Wolfgang Ziegler.

 

Gülay Topal vom Wirtschaftsgymnasium Waiblingen gehört in diesem Jahr zu den 50 Geförderten, die ein Schülerstipendium für begabte Zuwanderer des Programms „Talent im Land BadenWürttemberg“ erhalten. Ministerpräsident Günther Oettinger überreichte ihr im Weißen Saal des Neuen Schlosses in Stuttgart die Urkunde.
Damit verbunden ist ein monatliches Stipendium in Höhe von 150 Euro, regelmäßige Seminare und persönliche Beratung, um „die Bildungschancen zu erhöhen“, wie es in der Programmbeschreibung heißt. Denn oftmals stünden erfolgreichen Schulkarrieren von begabten Schülern aus Zuwandererfamilien schwierige Lebensverhältnisse im Wege. Dabei geht viel Potenzial verloren: Denn Gülay Topal ist ein gescheites Mädchen, war auf der Realschule die Abschlussbeste der ganzen Schule und auf dem Wirtschaftsgymnasium glänzt die Zwölftklässlerin – in Naturwissenschaften und Sprachen – mit sehr guten Leistungen. Ihr Klassenlehrer Wolfgang Ziegler bescheinigte ihr das überdurchschnittliche Talent, das Voraussetzung für die Aufnahme in das Förderprogramm ist. Getragen wird „Talent im Land BadenWürttemberg“ von der RobertBoschStiftung in Kooperation mit der Landesstiftung BadenWürttemberg.
Die 2008 ausgezeichneten 34 Schülerinnen und 16 Schüler stammen zum Beispiel aus Algerien, Irak, Kasachstan, Sri Lanka oder eben, wie Gülay Topal, aus der Türkei. Geboren ist die 17Jährige zwar in Deutschland, sie besitzt aber den türkischen Pass. Über das Stipendium freut sie sich riesig, nicht nur, weil sie die erste Schülerin ist, die damit am WG Waiblingen ausgezeichnet worden ist: „Ich hoffe auf Gleichgesinnte, die nicht nur mit Feiern ihr Leben vergeuden wollen, sondern etwas erreichen wollen.“ Ganz erwachsen fügt die vielseitig interessierte junge Frau hinzu: „Man kann doch nicht Großes erwarten, ohne etwas dafür zu tun.“ Und das lebt sie auch selbst: Sie war Klassensprecherin und unterstützt Schüler mit Nachhilfe.

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de