Was macht eigentlich… ein Zollamt?


Was macht eigentlich… ein Zollamt?

 

 Zollamt  

Unsere BK-1-Schülerin Vanessa Werner (rechts) mit Lena Gallina, der Auszubildenden im Zollamt in Winnenden-Hertmannsweiler. 

 

 

In unserem Berufskolleg bietet die Klassenlehrerin Carina Wegmann ihren Schülern immer wieder die Möglichkeit, das Unterrichtswissen mit der Praxis zu vergleichen. Im Folgenden berichtet die Schülerin Vanessa Werner aus der 1BK1W1 über ihr Ein-Tages-Praktikum beim Zollamt Winnenden:

Gegen 8.30 Uhr betrat ich als Tagespraktikantin das Zollamt in Winnenden-Hertmannsweiler. Meine erste Ansprechpartnerin an diesem Tag war die Leiterin des Zollamtes, Zollamtsmännin Sabine Seeg. Sie begrüßte mich sehr nett und erklärte mir kurz, wofür das Zollamt zuständig ist. Außerdem legte sie mir eine Erklärung zur Schweigepflicht vor, die ich unterschreiben musste.

Als Erstes wurde ich zu der Einfuhr des Zollamtes geschickt, die ist für Zollanmeldungen, Steuererhebungen und für die Kontrolle der Einhaltung von Vorschriften und Verboten zuständig. Der Abfertigungsleiter, Herr Andreas Kraft, hat mir gemeinsam mit der Auszubildenden Lena Gallina mehrere Einführungsgenehmigungen gezeigt und die Vorgänge erläutert. Außerdem wurde mir die Software „Atlas“ erklärt. Anschließend habe ich mit der Auszubildenden einen schriftlichen Einfuhrantrag mit Hilfe von mehreren Merkblättern ausgefüllt.

Nach der Mittagspause wurde ich in die Ausfuhr versetzt. Diese beschäftigt sich mit der Überwachung der Ausfuhren sowie mit der Prüfung, ob die zu versendende Ware ausgeliefert werden darf. Dazu habe ich mit Hilfe von Frau Meike Garbade online ein Formular für eine Ausfuhrgenehmigung mit ausgedachten Daten ausgefüllt und ausgedruckt. Danach hat Frau Garbade das Formular aufgerufen und gezeigt, wie dieser Auftrag weiter verarbeitet werden würde. Zum Schluss hat sie den Auftrag storniert, da es sich ja nur um Daten zur Demonstration handelte.
Gegen 15 Uhr wurde ich entlassen und verabschiedete mich von den Mitarbeitern und Frau Steeg.

Der Einblick in das Winnender Zollamt hat mir sehr gefallen, denn die Tätigkeit ist mit viel Kontakt zu anderen Menschen verbunden und man arbeitet viel mit dem PC. Mit dem Tag dort vor Ort konnte ich mir das Thema Außenhandel besser vorstellen.

Vanessa Werner

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de