Schülerfirma macht Kino

Schülerfirma macht Kino

 

„Wenn die Kinokarten genauso schnell unter die Leute kommen wie die Anteilsscheine“, können wir uns über einen doppelt guten Start für unsere neue Schülerfirma freuen“, sagt BWL-Lehrerin Katharina Lermer. Im Rahmen des Unterrichtsfaches „Berufsfachliche Kompetenz“ (BFK) hat die Wirtschaftsschulklasse WS 1/2 eine Schülerfirma gegründet: „Schülerkino.WN“.

Bei der Geschäftsidee geht es darum, Kinovorführungen für Schüler zu organisieren. Das Startkapital von 900 Euro hat die Schülerfirma durch den Verkauf von Anteilen an Eltern, Schüler, Lehrer und den Wirtschaftspaten erhalten. Das „Jungunternehmen“ wird durch einen Wirtschaftspaten, die Firma R.T.S. Stumpp + Krimmer Steuerberatungsgesellschaft Partnerschaft aus Backnang sowie den Lehrerinnen Anja Straub und Katharina Lermer unterstützt. Die Schülerfirma wurde offiziell bei der JUNIOR-Geschäftsstelle beim Institut der deutschen Wirtschaft Köln angemeldet.

Die erste Kinovorführung findet am 16. Dezember um 18.30 Uhr in der Kaufmännischen Schule Waiblingen statt. Es wird „Hangover“, eine Komödie über eine Junggesellenparty, gezeigt. Die Schülerfirma hofft auf zahlreiche Besucher. Schließlich soll bis zum Ende des Schuljahres ein Gewinn erwirtschaftet werden. Dieser wird den Anteilseignern am Schuljahresende ausbezahlt und die Schülerfirma aufgelöst. Der Eintrittspreis für den Film beträgt 4,50 Euro. Es können auch Jugendliche, die nicht Schüler der Kaufmännischen Schule Waiblingen sind, die Kinovorführung besuchen.

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de