Paella kochen in Gruppenarbeit


Paella kochen in Gruppenarbeit

 

paella kochen 
Stolz präsentieren die Schüler ihre selbst gekochte Paella – stilecht drapiert.

 

 

Paella kochen in Gruppenarbeit: In diesen ungewöhnlichen Genuss im Unterricht kamen die Spanischklassen 12/3 und 12/4 mit ihrer Lehrerin Carolina Carrion-Ramos. Die Schüler brachten das fertig geschnippelte Gemüse von zu Hause mit, die Lehrerin brachte den Fisch mit. In der Schulküche der Maria-Merian-Schule konnten unsere Hobbyköche das notwendige Equipment nutzen. Bevor Calamares, Tomaten, Paprika, Hühnchen und Schweinehals in den Pfannen brutzeln konnten, mussten die Spanischnovizen aber noch das Rezept verstehen – das wurde nämlich auf Spanisch von Frau Ramos eingeführt.

 

 paella kochen
Ob das so schön wird wie im spanischen Ferienhotel? Anfängliche Skepsis war beim späteren Essen schnell verflogen…

 

 

Das Wichtigste scheint verstanden worden zu sein, denn was die Gruppen nach rund 80 Minuten auf den Tellern hatten, konnte sich sehen und essen lassen. Die Pfannen waren danach jedenfalls leergefuttert. Nach dem gemütlichen Essen auf Festgarnituren im Freien wartete allerdings noch die Küche, die geputzt werden wollte…  „Das Kochevent war eine Idee von den Schüler, die ich gerne aufgenommen habe, das war ein super toller Jahresabschluss!“, schwärmte Frau Ramos in stilechter Küchenschürze.

 

 paella kochen
Alle packten mit an – egal ob beim Beaufsichtigen der Pfanne oder beim Abtrocknen. Immer unter Anleitung von Frau Carrion-Ramos.

 

 

 

 

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de