Moderner „Steppenwolf“ im JES-Theater

Haben den „Steppenwolf“ im JES-Theater besucht: die Klassen 12/2 und 12/4 sowie der Literatur- und Theaterkurs.

 

 

Die Klassen 12/2, 12/4 sowie die Schüler des Literatur- und Theater-Kurses besuchten gemeinsam die Theatervorstellung des „Steppenwolf“ im Stuttgarter JES-Theater. Begleitet wurden sie von ihren Lehrerinnen Frau Kaufmann und Frau Barbu-Kastrati.

Das Theaterstück kam mit fünf Schauspielern aus, drei davon verkörperten die Rolle des Harry Haller, eine weitere Person war der DJ (im Roman der Pablo) und die eine Schauspielerin verkörperte Hermine. Ein Harry Haller war zugleich auch Tänzer und zog immer wieder die Aufmerksamkeit auf sich, da er ganz alleine auf der Bühne tanzte.

Das Theaterstück war recht modern, wie man an den Musikeinlagen der Schauspieler erkennen konnte, da sehr viel Autotune verwendet wurde. Die Breakdance-Tanzeinlagen verstärkten den Eindruck der modernen Inszenierung. Das Theaterstück verzichtete auf sexuelle Darstellungen und verpackte diese Szenen des Romans in ein Lied. Die zahlreichen Musikeinlagen waren außerdem eine angenehme Abwechslung.

Die Referenzen zu unserer heutigen Welt haben uns sehr gefallen, wie z.B. der Clip eines Videospiels am Ende des Theaterstücks. Aufgrund dieser modernen Referenzen ist uns das Theaterstück im Kopf geblieben. Wir würden das Theaterstück weiterempfehlen.

 

Text: Francesca Gatsios 12/4, Marvin Keil 12/2

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de