Schüler und Lehrer feuern Laura Jung beim Weltcup an


Schüler und Lehrer feuern Laura Jung beim Weltcup an

 

 laura jung


 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: IMAGEPOWER

Laura Jung bot Ästhetik in Perfektion beim Wettkampf in der Porsche-Arena.

 

 

Mit Spannung verfolgten die 12/2 und einige Lehrerinnen und Lehrer Laura Jungs Auftritt am vergangenen Samstag beim Gazprom-Weltcup in der Stuttgarter Porsche-Arena. Die Nummer 2 der Rhythmischen Sportgymnastik in Deutschland trat mit Reifen, Ball, Keulen und Band im Wettbewerb an und erstaunte uns alle mit ihrer Beweglichkeit, Ausstrahlung und Technik. Auch laute Anfeuerungsrufe und selbsthergestellte bunte Plakate („GO Laura GO“, „Für immer Jung“) konnten die strengen Punktrichterinnen nicht erweichen, Laura den ersten Patz zu geben. Den scheinen die tollen Mädels aus dem deutschen Team erfahrungsgemäß den russischen Athletinnen überlassen zu müssen. Für uns war es ein erfahrungsreicher Nachmittag und die Kaufmännische Schule Waiblingen wird auf jeden Fall bei der WM 2015 in der Porsche-Arena dabei sein mit dem Schlachtruf „Go Laura Go“.

 

 

 laura jung


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: IMAGEPOWER

 

 

Bewegt sich sicher und souverän bei internationalen Wettbewerben: unsere Schülerin Laura Jung.

 

 

laura-jung-fans

 

 

 

 

 

 

 

Foto:
Anja Straub

Unterstützung mit Herzblut: Schüler und Lehrer feuerten Laura lautstark und mit Plakaten an.

 

 

laura jung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto:
IMAGEPOWER

Konzentriert mit dem Ball: Laura Jung beim Gazprom-Weltcup in Stuttgart.

 

 

 laura jung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: 

IMAGEPOWER

Trotz schulischer Belastung in der Oberstufe gehört Laura zu den Großen in der Rhythmischen Sportgymnastik. 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de