Landrat Fuchs baggert für neue Mensa


Landrat Fuchs baggert für die neue Mensa

 

 
Mensabaggerbiss
 

Kann zufrieden zuschauen, wie Landrat Johannes Fuchs sich beim Baggern versucht: Schulleiter Ulrich Lenk, der das Projekt vorantrieb.

 

 

 

Die scherzhaft angekündigten „fünf Kubikmeter“, die Landrat Johannes Fuchs mit dem Bagger ausheben wollte, wurden es dann doch nicht, aber: Die erste Baggerschaufel für den Neubau der Mensa an unserem Kreisberufsschulzentrum ist getan. Im Beisein von Kreistags-, Landratsamts-, Stadt- und Schulvertretern eröffnete der Landrat eigenhändig die Bauarbeiten für das dringend notwendige Projekt. 1,8 Millionen Euro soll die neue „Drehscheibe für Kommunikation, Information und Regeneration“ (Fuchs) im Hof des Haupteingangs kosten und – wenn alles gut vorangeht – zum Schuljahresbeginn 2011 fertig sein. 208 Sitzplätze sollen dann in dem Stahlbau mit Trapezblechdach und Dachbegrünung für die rund 4.300 Schüler unseres Zentrums vorhanden sein und das völlig veraltete Mensaprovisorium aus den siebziger Jahren ablösen. Aus der alten Mensa sollen zwei Klassenzimmer entstehen, um die „akute Raumnot“ am Berufsschulzentrum zu lindern. Besonderen Dank richtete Fuchs an den Leiter der Kaufmännischen Schule, Ulrich Lenk, der in seinem „Druck nie nachgelassen“ habe, damit dieser Mensa-Neubau realisiert werden kann.

 

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de