Kurzprofil Berufseinstiegsjahr


Berufseinstiegsjahr BEJ

 

Ziel: Das Berufseinstiegsjahr (BEJ) hat das Ziel, die Chancen von Jugendlichen zu verbessern, die sich schwer tun, in die Berufs- und Arbeitwelt hineinzufinden. Das BEJ vertieft und erweitert die allgemeine Bildung und dient dem Erwerb von Schlüsselqualifikationen, insbesondere der Sozial- und Projektkompetenz, als Voraussetzung für eine erfolgreiche Berufsausbildung. Mit der Vermittlung eines Teils der fachtheoretischen und fachpraktischen Inhalte des ersten Ausbildungsjahres bestimmter Berufsfelder erhalten die Schülerinnen und Schüler eine gezielte fachliche Vorqualifikation. Die berufsfachlichen Kompetenzen werden dabei im intensiven Zusammenwirken mit der Wirtschaft durch Betriebspraktika und durch ein eng am regionalen betrieblichen Bedarf ausgerichtetes Angebot an Berufsfeldern vermittelt.

  • Dauer: 1 Jahr

Eingangsvoraussetzung: Hauptschulabschluss

  • Pflichtfächer
      • Allgemeiner Bereich:
        • Religionslehre
        • Deutsch
        • Gemeinschafts- und Wirtschaftskunde
        • Englisch
        • Sport
      • Berufsbezogener Bereich:
        • Berufsfachliche Kompetenz
        • Mathematik mit Fachrechnen
        • Berufspraktische Kompetenz
        • Computeranwendungen
        • Projektkompetenz mit Sozialkompetenz
  • Individuelle Förderung
  • Betriebspraktikum
    Ein bis zwei Praxistage pro Woche
  • Prüfungen
    • Schrifliche Prüfung
      • Deutsch
      • Mathematik mit Fachrechnen
      • Berufsfachliche Kompetenz
      • Englisch
    • Praktische Prüfung
    • Mündliche Prüfung
  • Fächerangebot
    22 bis 27 Stunden pro Woche (abhängig von der Anzahl der Praxistage)

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de