KSWN-Kicker wieder im RP-Finale

Am Dienstag, 30.04., machten sich die Waiblinger Fußballer auf den Weg nach Geislingen an der Steige, um sich mit dem dortigen Berufsschulzentrum und der Akademie für Kommunikation Stuttgart zu messen.

Im ersten Spiel des Tages  trafen die Waiblinger auf Gastgeber Geislingen. Die lange Anfahrt schien den Jungs noch in den Knochen zu stecken, denn ehe man sich versah, lagen die  Waiblinger schnell mit 0:2 zurück. Ein Doppelschlag von Kapitän Eldin Sadikovic brachte die Waiblinger noch vor der Pause zurück ins Spiel.

Dominik Strothotte drehte das Spiel mit seinem Treffer zugunsten der Waiblinger. Als Noah Brill das 4:2 erzielte, schien das Spiel entschieden. Doch weit getäuscht! Die Geislinger kämpften sich noch einmal ins Spiel zurück und erzielten den 4:3-Anschlusstreffer. Sie warfen nun alles nach vorne und versuchten alles. Doch der starke „Gonzo“ im Tor erwischte einen guten Tag und machte einige Chancen zunichte. Am Ende blieb es beim hart umkämpften knappen Sieg gegen die enttäuschten Gastgeber.

Die Enttäuschung der Gastgeber hielt lange an und verschärfte sich, als sie völlig überraschend deutlich mit 0:4 gegen die Akademie für Kommunikation verloren.

Die Waiblinger waren also gewarnt und wussten, dass sie das letzte Spiel gewinnen mussten, um auch im Jahr 2019 ins RP-Finale einzuziehen.

Angetrieben vom starken Claudio Paterno übernahmen die Jungs aus Waiblingen von Beginn an das Kommando und forderten dem Stuttgarter Schlussmann ein ums andere Mal alles ab. Noah Brill war es gegönnt, die Seinen kurz vor der Pause mit einer feinen Einzelleistung in Führung zu bringen. Als nach der Pause erneut Dominik Terodde alias Strothotte traf, war das Spiel entschieden. Flügelflitzer Elian Hasani erhöhte noch auf 3:0, womit die Waiblinger souverän ins Finale einziehen, welches am Mittwoch, 15. Mai, in Stuttgart stattfindet!

 

Text: Adrian Schad

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de