Klassenexkursion 4.0 nach Pforzheim

Ohne Stau nach Pforzheim: Die dortige Hochschule hatte zwei Professoren digital zugeschaltet, um interessante Einblicke hinter die Zahlen in der Bilanz von Facebook zu erhalten. 

 


Ende Januar nahm die Klasse 13/1 unseres Wirtschaftsgymnasiums zusammen mit einer Schule aus Furtwangen an der „Klassenexkursion 4.0“ an die Hochschule Pforzheim teil. Professorin Dr. Ulrike Eidel und Professor Dr. Patrick Kraus, die beide an der Fakultät für Wirtschaft und Recht im Bereich Controlling, Finanz- und Rechnungswesen unterrichten, luden uns zu einer digitalen Doppelstunde über die betriebswirtschaftliche Situation des Unternehmens Facebook ein.


Welche Produkte vermarktet Facebook? Was sind die wesentlichen Konkurrenten? Womit verdient Facebook sein Geld? Diese und andere Fragen konnten die SchülerInnen schnell beantworten, aber bezüglich der Vermögensstruktur und der Frage, wie Facebook seine Investitionen finanziert, mussten die SchülerInnen erst einmal weitgehend passen. Aus den „nackten Zahlen“ der Bilanz wurde das Wissen der SchülerInnen bestätigt und erweitert. Dass Facebook für Whatsapp eine Menge Geld bezahlt hatte, war vielen SchülerInnen bewusst, nicht aber dass ca. 15 Mrd. Dollar mehr bezahlt wurden, als Whatsapp bei der Übernahme tatsächlich wert war, ur um an jede Menge Datensätze zu gelangen. Bei der Berechnung von Kennzahlen wie z.B. einem ROI (Return on Investment) von knapp 23 % wurde klar, dass Facebook pro 100 $ investiertem Kapital unglaubliche 23 $ Gewinn erwirtschaftet, während die Pharmaindustrie z.B. „nur“ auf 7-15 € und VW nur auf 6-7 € kommt.

Insgesamt eine gelungene Unterrichtsstunde, um der WGI Klasse der KS WN die Analyse des Jahresabschusses schmackhaft zu machen.

 

(Text und Bilder: Sonja Weber)

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de