Kicker verdient im Halbfinale


Jugend trainiert für Olympia Fußball:

KSWN verdient im Halbfinale

 

tor für die kswn 
Toooooooooooooooooooooooor durch Marco Miniussi für die KSWN!

 

 

Nach erfolgreicher Vorrunde hatte sich das Fußballteam der Kaufmännischen Schule Waiblingen für die Zwischenrunde qualifiziert. Zwölf Mannschaften spielten nun um den Einzug ins Halbfinale. Unsere Jungs durften nach Aalen, um sich dort im 3er-Turnier mit der KS Mergentheim sowie der Gastgeber Schule KS Aalen zu messen. Das Los bescherte uns Spiel zwei und drei, so dass wir beide Gegner für 50 Minuten studieren konnten.

Obwohl Aalen spielerisch überlegen agierte waren Torchancen Mangelware und das Spiel endete 0:0. Jetzt durften die KS-WN-Kicker ran und nach ca. 12 Minuten „Einspielzeit“ fiel dann auch das erste Tor für Waiblingen. Bis zur Pause erhöhte man auf 2:0. Nach dem dritten erzielten Tor zu Beginn von Hälfte zwei schien ein Sieg sicher, doch zwei Gegentore und die plötzliche Unsicherheit ließ vor allem Coach Westhäußer ordentlich nervös werden. Erlöst nach dem Schlusspfiff beim Stand von 3:2 wurde erst mal eine sorgfältige Spielanalyse vorgenommen, da uns bereits 10 Minuten später das stärkere Team gegenüber stehen würde.

 

 

anwesiung durch coach westhäußer
Was Pep Guardiola für die Bayern ist, ist Stephan Westhäußer für unser Team: Der Coach gibt die strategische Linie vor.

 

 

Nun zeigte unsere Mannschaft wieder mehr Ordnung und vor allem in der Defensive ein kompaktes und zweikampstarkes Agieren gegen eine starke Aalener Offensive. Nach spannendem Spielverlauf konnten die Waiblinger Kicker verdient mit 4:2 vom Platz gehen und die Glückwünsche der Aalener entgegen nehmen. Da unser Mittagessen turnierbedingt ausfallen musste und die Spieler mit knurrendem Magen in den Mannschaftsbus einstiegen, wurde in Schwäbisch Gmünd der Burger King angefahren, um den Kohlenhydratverlust wieder auszugleichen. Vor lauter Siegesfreude vergaß man bei der Abfahrt einen Spieler, so dass unser freundlicher Busfahrer nochmal umdrehen musste, bevor wir dann komplett nach Waiblingen zurückfuhren. Im Halbfinale erwartet uns nun ein Gegner aus dem alljährlichen Favoritenkreis. Wir sind gespannt.

 

fußball-mannschaft der kswn
Gekämpft, gewonnen und dann im „Burger King“ vor lauter Erschöpfung einen Mannschaftskameraden vergessen – der aber wieder sicher abgeholt wurde…

 

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de