Kicker nach großem Kampf erneut im RP-Halbfinale

Die Fußballer der Kaufmännischen Schule Waiblingen haben sich erneut für das Halbfinale bei „Jugend trainiert für Olympia“ qualifiziert. Dabei traf das im Vergleich zum Vorjahr stark neu formierte Team in der Zwischenrunde auf die Kaufmännische Schule aus Crailsheim und die Gewerbliche Schule aus Waiblingen.

Nachdem die Crailsheimer ihr erstes Spiel gegen die Gewerbliche Schule mit 2:1 gewinnen konnten, kam es im zweiten Spiel des Tages zwischen der Kaufmännischen Schule und den Crailsheimern zu einem leistungsgerechten 0:0 unentschieden. Die Waiblinger versäumten es dabei mehrmals in der ersten Hälfte in Führung zu gehen und konnten sich dann in der zweiten Halbzeit bei Torspieler Benni Daur und dem an diesem Tage überragenden Sören Castor bedanken, dass es beim Unentschieden blieb.

Im letzten Spiel des Tages kam es zum großen Waiblinger Derby. Dabei mussten die „Kaufmänner“ mit zwei Toren Unterschied gewinnen, um die Crailsheimer noch aufgrund des besseren Torverhältnisses zu überholen. In der ersten Halbzeit hatte jedoch die Gewerbliche Schule mehr vom Spiel und ging verdient mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause glich Nikos Zengerling diese aus, nachdem zuvor erneut einige Ausgleichschancen durch Calvin, Fuad und Nikos vergeben wurden.  In der zweiten Halbzeit rannte unser Team weiter an und wollte unbedingt die Führung erzielen.  Es dauerte jedoch bis kurz vor Schluss, ehe erneut Nikos Zengerling mit einem herrlichen Schuss aus 25m Entfernung die erleichternde Führung erzielte. Als sich bereits alle Beteiligten auf ein Elfmeterschießen gegen die Crailsheimer einstellten, da diese zu diesem Zeitpunkt gleich viele Punkte und Tore erzielt hatten, wurde der viel ackernde Tolunay Secilmis in der Nachspielzeit regelwidrig im Strafraum zu Fall gebracht. Kapitän Marcel Fritz trat zum Elfmeter an, verwandelte sicher und schoss das Team zum viel umjubelten 3:1.

Damit  steht das Team erneut unter den vier besten Teams des Regierungspräsidiums Stuttgart und wartet gespannt auf den nächsten Gegner. Zum Team gehören: Benni Daur, Roberto Zandetta-Mota, Justin Bren, Sören Castor, Hanibal Abera, Rene Huber, Marcel Fritz, Tolunay Secilmis, Calvin Körner, Fuad Klipic, Nikos Zengerling, Marco Miniussi, Florian Kustermann und Robin Rodenwoldt.

(Adrian Schad)                  

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de