Hanne Schnabel-Henke gestaltet neues Institut für Religionspädagogik mit


Hanne Schnabel-Henke gestaltet neues Institut für Religionspädagogik mit

 

Ende Januar wurde an der Universität Tübingen das Evangelische Institut für Berufsorientierte Religionspädagogik, kurz EIBOR, feierlich eröffnet. Zu den Dozenten und Migestaltern dieser neuen Einrichtung gehört von Anfang an auch unsere Diplom-Handels- und Religionslehrerin Dr. Hanne Schnabel-Henke.

Ziel der Institutsarbeit sei es laut EIBOR-Pressemitteilung, den beruflichen Religionsunterricht zu stärken, zu entwickeln und innerhalb des Fächerkanons des beruflichen Lernens zu profilieren. Unter dieser Aufgabenstellung führt das Institut empirische Untersuchungen durch. Es evaluiert Unterrichtsmaterialien und Unterrichtskonzepte im Hinblick auf aktuelle Fragestellungen.

So habe nicht zuletzt die Krise an den Weltfinanzmärkten einmal mehr vor Augen geführt, dass moralische Ansprüche nicht vor wirtschaftlichen und beruflichen Handlungskontexten Halt machen. Der Religionsunterricht spiele bei der Vermittlung der dazugehörenden Kompetenzen eine prominente Rolle: Die biblisch-christliche Sicht auf Mensch und Welt nehme den einzelnen in allen seinen Sinnbezügen in den Blick und vermittle ihm Reflexions- und Handlungswissen für die existentiellen Fragen des Menschseins. Gerade deshalb spiele der Religionsunterricht innerhalb des Dualen Systems eine wichtige Rolle als Lebensbegleitung, für die Sinnorientierung und Wertevermittlung.

Finanziert wird das EIBOR von der Evangelischen Kirche in Baden und der Evangelischen Kirche in Württemberg. Weitere Förderung erfährt es vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst.

 

 schnabel-henke bei eibor-eröffnung  

Hanne Schnabel-Henke von der Kaufmännischen Schulen Waiblingen gehört zum Team der ersten Stunde beim neuen Evangelischen Institut für Berufsorientierte Religionspädagogik in an der Universität Tübingen.

Bild: C. Müller, ÖA Ev. Kirche Karlsruhe

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de