Fast ein Kurztrip nach Mexiko


Fast ein Kurztrip nach Mexiko

 

 mole beim mexikaner

Mole: Schokolade mit Hühnchen – eine für Schwaben eher exotische Mischung.

 

 

 

Zum Abschluss der Unterrichtseinheit „Mexiko“ ging der Spanisch-Kurs der Jahrgangsstufe 1 mexikanisch essen nach Fellbach. Der „Mero Mexicano“ hielt, was sein Name versprach: Ein Stück echtes Mexiko mitten in Süddeutschland.

Beim Betreten des Restaurants stellten die Schüler erstaunt fest, dass in dem Restaurant eine Vielzahl an Bildern von Frida Kahlo hängen. Sogar auf den bunten Fähnchen erkannten die Jugendlichen Kahlos Selbstporträt. Frida Kahlo ist eine mexikanische Künstlerin, über die wir soeben im Unterricht ausführlich gesprochen hatten. Die Kahlo ist für die Mexikaner, was ein Mozart für die Österreicher bedeutet, beziehungsweise für die Touristen, die das jeweilige Land besuchen.

Beim Essen wagten sich nur wenige Jugendliche an richtig exotisches Essen. Mole stand nun nicht nur an der Tafel, sondern auch auf der Speisekarte. Die Soße ist eine Mischung aus bitterer Schokolade und Chili, traditionell isst man sie in Mexiko zu Hühnchen.

 

der chef erklärt die mexikanische küche
El mero mexicano – der echte Mexikaner – persönlich erzählte dem Spanischkurs Insider-Wissen über sein Heimatland.

 

 

Enchiladas sind mittlerweile in der europäischen Küche bekannt. Enchiladas sind eine Art Pfannkuchen eingelegt in Tomatensoße. Einige probierten dazu Agua de limón – frisch gepresste Limonade aus Limetten. Egal ob mutiger oder der europäischen Küche nahe, alle waren begeistert von dem neuen Geschmackserlebnis.

Nach dem Essen verteilte der Besitzer des Restaurants touristische Broschüren über Mexiko an die Jugendlichen und erzählte von seinem Land auf Spanisch. Der Spanisch-Kurs war angenehm überrascht, dass sie dem Muttersprachler gut folgen konnten, wie er über Geografie, Kultur und Geschichte Mexikos sprach. Schließlich waren ihnen die Inhalte vom Unterricht her bekannt. Auch das ein oder andere typisch mexikanische Wort konnten sie entdecken und verstehen. So sagen die Mexikaner zum Beispiel zur Kartoffel papa, während in Spanien patata üblich ist.

 

enchilada beim mexikaner

Enchilada:  eine Art Pfannkuchen eingelegt in Tomatensoße.

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de