Erasmus-Projekt geht digital zu Ende

Erlebnisse, Eindrücke, Erasmus: Das Lehrer-Padlet zeigt, dass „On the Move“ ein gelungenes, europäisches Projekt voller Engagement und Herzlichkeit ist.  Auch wenn das Ende nun anders aussieht als von den Teilnehmern gewünscht. 

 

 

Das Erasmus-Projekt „On the Move“ geht digital zu Ende – natürlich wegen der Corona-Pandemie. Das Reisen, wie es bisher möglich war, ist es nun nicht mehr. Erasmus-Koordinatorin Sonja Weber von unserer Schule: „Wir hätten die Möglichkeit gehabt, das Projekt ´On the Move´ zu verlängern, aber wir sehen in den beteiligten Ländern keine Besserung bis mindestens Mitte nächstes Schuljahr und haben uns daher entschlossen, das Projekt wie geplant bis Juli zu beenden und die restlichen Aufgaben auf digitalem Weg zu erstellen und auszutauschen.“ So versuchen die Schüler trotz teilweise schwieriger technischer und persönlicher Bedingungen besonders in Italien und Spanien noch ihre von Immigranten beeinflussten Lieblingsrezepte zu sammeln.

Außerdem sollen die bekanntesten und beliebtesten einheimischen und ausländischen Songs zusammengestellt werden. Und schließlich werden Fotos gesammelt, die zeigen sollen, dass die Erwartungen, die die Schüler beim ersten Besuch in Kielce (Polen) an das Projekt hatten, erfüllt wurden (Kultur kennenlernen, Abenteuer erleben, neue Freunde kennenlernen, Sprachen lernen, reisen).

Die Lehrer erstellen über digitale Videokonferenzen den gemeinsamen offiziellen Abschlussbericht, der eigentlich beim letzten Besuch in Spanien hätte vorbereitet werden sollen. „Wir wollen ein neues gemeinsames Projekt beantragen“, sagt Sonja Weber, „weil die Zusammenarbeit absolut reibungslos verlief und sich auch die Kollegen und Kolleginnen der fünf Partnerschulen ausnahmslos super verstanden haben“. Und das sieht man bestens auf dem Padlet, das die Lehrer sehr enthusiastisch aufbereitet haben – das macht schon am Anschauen Laune: https://padlet.com/erasmus_onthemove/qit2w4ih3bt1

 

 

Hier die deutschen Ergebnisse:

Lieblingsessen der deutschen Schüler: Hamburger, Spaghetti Bolognese, Lasagne, Tiramisu und Crêpes

Lieblingssongs deutsch: Nena „99 Luftballons“, Peter Schilling „Völlig losgelöst (Major Tom)“

Lieblingssongs ausländisch: Queen „Bohemian Rhapsody“, John Denver „Country Roads“

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de