Einblicke in das Bewerbungsverfahren bei der Firma Kärcher


Einblicke in das Bewerbungsverfahren bei der Firma Kärcher

ws bei kaercher
Papierbewerbungen waren gestern: Die Winnender Weltfirma Kärcher organisert ihren Bewerbungsprozess nur noch online. Unsere Wirtschaftsschüler durften einen Vormittag lang die Abläufe kennenlernen und üben. 

Schick herausgeputzt erschienen die 24 Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschulklasse WS 1 /2 samt ihrer BWL-Lehrerin Alexandra Hittmann und ihrer Klassenlehrerin Anja Straub am Werkstor bei Kärcher in Winnenden: Bewerbertraining steht heute auf dem Praxis-Stundenplan. Einen ganzen Vormittag lang nahm sich Anne Rösch aus der Ausbildungsabteilung Zeit, unseren Schülern den Bewerbungsablauf und die Anforderungen für eine erfolgreiche Bewerbung bei der Winnender Weltfirma zu geben.

Zunächst präsentierten Kärcher-Azubis ihren Arbeitgeber und die beruflichen Möglichkeiten. Im Anschluss kam der Praxisteil: Da Kärcher seit vergangenem Jahr keine schriftlichen Bewerbungsmappen, sondern nur noch Online-Bewerbungen akzeptiert, waren unsere WS-Schüler sehr dankbar für die Erläuterungen, wie dieser Online-Prozess funktioniert. Wer die Online-Hürde genommen hat, darf sich auf ein Gespräch freuen – auch hier ist es wichtig, gut vorbereitet zu sein. Frau Rösch übte verschiedene Gesprächssituationen mit den Schülern, was diese manchmal doch ins Schwitzen brachte. In einer abschließenden Gruppenarbeit sollten die Schüler ihre Teamfähigkeit zeigen und dabei ergebnisorientiert sein: Sie sollten eine Präsentation zu einem vorgegeben Thema erstellen.

Den Schülern bot der Vormittag einen professionellen Einblick in die Arbeitswelt und wie sie selbst gut durchstarten können. Dies fängt mit einer guten Bewerbung an. Herzlichen Dank an Frau Rösch!

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de