Bildungspartnerschaft mit der „Motor Presse Stuttgart“


Bildungspartnerschaft mit der „Motor Presse Stuttgart“

frau hauer von der motor presse unterschreibt die bildungspartnerschaft

Ausbildungsreferentin Marietta Hauer (Zweite v. li.) von der „Motor Presse Stuttgart“ unterschreibt die Bildungsvereinbarung zwischen dem Medienunternehmen und unserer Schule. Darüber freuen sich auch Schulleiter Ulrich Lenk (li.), Katleen Richter (re.) als Beauftragte unserer Schule für die Bildungspartnerschaften und Personalentwicklungschef Roland Kappler (Zweiter von re.) von der „Motor Presse“. 

Da ist unserer Schule ein ganz besonderer Coup gelungen: Die „Motor Presse Stuttgart“ –  nach Unternehmensangaben der „größte Special-Interest-Zeitschriftenverlag in Europa“ – konnte als neuer Bildungspartner gewonnen werden. Und: Für das Medienhaus ist dies die erste Kooperation überhaupt mit einer Schule in dieser Form. Damit eröffnet unsere Schule ihren Schülern nicht nur Perspektiven im kaufmännischen Bereich, sondern auch in Journalismus und Mediendesign.

„Wir haben ihre Schule im Vorfeld besucht und waren begeistert, wie fortschrittlich Sie sind“, erklärt die Ausbildungsreferentin der „Motor Presse“, Marietta Hauer, den Zuschlag für die Waiblinger Schule und deren Leiter Ulrich Lenk lobt zurück: „Eine win-win-Situation für beide Seiten.“ In der Tat: Das Stuttgarter Medienunternehmen erhält dadurch Zugang zum umkämpften Markt nach geeigneten jungen Bewerbern, die heute oftmals schon auf der Schulbank umworben werden. Die Schüler wiederum bekommen Möglichkeiten, sich selbst ein Bild von Anforderungen und Qualifikationen zu machen. „Diese Bildungspartnerschaft ist eine gute Gelegenheit, dass sich beide Seiten kennenlernen“, freut sich Roland Kappler, der bei der „Motor Presse“ die Personalentwicklung leitet, über die Reduktion von Unsicherheiten auf Personaler- und Azubiseite.

Konkret geplante Aktivitäten in den nächsten Wochen sind die Präsentationen von Jungredakteuren und Azubis über ihre Tätigkeiten in dem Verlagshaus sowie der Besuch eines Chefredakteurs. Ebenso ist eine Betriebsbesichtigung geplant. Schüler sollen auch die Möglichkeit zu exklusiven Schnupperpraktika erhalten.

Bei der „Motor Presse Stuttgart“ erscheinen weltweit rund 120 Zeitschriften aus den Bereichen Motor, Lifestyle, Sport und Freizeit, wie zum Beispiel „auto motor sport“ und „men´s health“.

neue bildungspartnerschaft mit der motor presse stuttgart
Strahlende Gesichter beim Abschluss einer ungewöhnlichen Bildungspartnerschaft: Die „Motor Presse Stuttgart“ und die Kaufmännische Schule Waiblingen vereinbaren eine Kooperation. 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de