Bewerbergespräche als exklusives Angebot

Personalprofi Peter Braun von der Kreissparkasse Waiblingen probt den Bewerbungsernstfall mit einem Schüler: Der Schüler legte eine echte Bewerbungsmappe vor – vielleicht ergibt sich daraus ein Ausbildungsangebot?

 

 

Peter Braun lässt es sich als „Gruppenleiter Ausbildung der Kreissparkasse Waiblingen“ nicht nehmen, persönlich mit unseren Schülerinnen und Schülern Bewerbungsgespräche zu führen. Der Personalprofi leitete das zweite Vorstellungsgesprächstraining bei uns an der Schule. Diesmal wurde es für die Klasse 12/2 (WGF) angeboten. Es hatten sich fünf Schüler angemeldet und die haben im Vorfeld auch ihre Bewerbungsmappen abgegeben müssen. Es ging also durchaus richtig zur Sache – schließlich ist dieses Training sowohl für die Schüler eine Chance auf einen Ausbildungsplatz, als auch für unseren Bildungspartner Kreissparkasse Waiblingen, an gute zukünftige Auszubildende zu kommen.

In Zukunft soll dieses Training immer einmal pro Schuljahr durchgeführt werden, und zwar im Februar. Zielgruppe ist die WG-F-Klasse in der Jahrgangsstufe 1, da diese den Schwerpunkt Finanzmanagement hat, also das Segment, das für unseren Bildungspartner besonders interessant ist. Im Frühjahr starten bereits viele Bewerbungsverfahren für Studiengänge und Ausbildungen, die im September des Folgejahres beginnen, daher wurde für das Training dieser Zeitpunkt ausgewählt, teilt Susanne Flaisch mit, die das Bewerbertraining organisiert und begleitet.

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de