Berkshire wer? Die teuerste Aktie der Welt!

Lernort Börse: Unsere Finanzassistenten besuchten die Stuttgarter Börse und lernten dort einiges, was nicht in Schulbüchern steht. 

 

 

Die Schülerinnen und Schüler unserer Finanzassistenten-Berufsschulklasse haben die Börse in Stuttgart besucht. Stefan Mauz von der Börse Stuttgart erklärte den angehenden Bankern zunächst oberhalb des Börsensaals von der Galerie aus die einzelnen Funktionsbereiche der Börse. Anschließend lernte die Klasse im Schulungsraum, wie sich der Marktpreis bildet, und erfuhr dabei, dass in Stuttgart 1,7 Millionen unterschiedliche Wertpapiere gehandelt werden, darunter 1,5 Millionen Derivate. Dabei erfuhren unsere Finanzassistenten auch, welches die teuerste Aktie der Welt ist: die Berkshire Hathaway. Da staunt auch Banklehrer Michael Dorn, der die Exkursion organisierte: „Eine einzige Aktie kostet stolze 280.000 Euro.“

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de