Ausstellungseröffnung „Eine Welt“

landrat_sigel

Landrat Dr. Richard Sigel eröffnet die Ausstellung am Dienstag, 13. Oktober, um 14 Uhr, im Foyer.

 

Die Wanderausstellung „Menschen in der Einen Welt“ macht den Auftakt im 50. Schuljahr der Kaufmännischen Schule Waiblingen. Vom 13. Oktober bis 15. November gastiert die Ausstellung der „Stiftung Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg“ (SEZ) in unserem Foyer und beleuchtet Themen wie Globalisierung, Entwicklungshilfe und Menschenrechte. Landrat Dr. Richard Sigel wird die Ausstellung am morgigen Dienstag, 13. Oktober, um 14 Uhr im Foyer unserer Schule eröffnen.

Die Eröffnung gestaltet – neben einer Percussion-Gruppe und den Auslandsberaterinnen unserer Schule – das Projekt „Die Welt in unserer Schule“: Schüler des Global-Studies-Kurses berichten von ihren Gesprächen mit Flüchtlingen aus unserer VABO-Klasse (Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen).

Schulleiter Ulrich Lenk: „Vor 15 Jahren wurde die Ausstellung ´Unteilbare eine Welt´ an unserer Schule zum ersten Mal gezeigt“, erinnert er sich, „nun gewinnt diese Ausstellung durch die Belegung unserer Alten Sporthallte mit 120 Flüchtlingen an besonderer Aktualität“.

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de