Ach, diese ewig grünen Bäume, warum können sie nicht einmal blau sein…


Ach, diese ewig grünen Bäume, warum können sie nicht einmal blau sein…

(Gotthold Ephraim Lessing (1729 – 1781), deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph der Aufklärung))
 
 
umea wanderung 
Natur, Natur, Natur gab es für unsere Schüler in Schweden zu erleben. 

 

 

… so haben vielleicht einige wenige Schüler gedacht, nachdem sie eine Woche lang viel Zeit in der Natur Nordschwedens verbracht haben. 22 Schülerinnen und Schüler, die den Global-Studies-Kurs der Klasse 12 unseres Wirtschaftsgymnasiums belegen, besuchten vom 17. bis 24. September 2013 ihre Austauschpartner des Umea Internationella Gymnasiums (UIG) in Umea (ca. 800 km nördlich von Stockholm).

 

Beim Besuch des Freilichtmuseums Gamlia in Umea und dem anschließenden Grillen lernten die deutschen Schüler die Natur ebenso kennen, wie beim Orientierungslauf mit Karte und Kompass durch den Wald oder bei der zweistündigen Wanderung zum Meer. Ein paar Schülerinnen und Schüler konnten sogar am Wochenende mit ihren Gastfamilien bei der Elchjagd live dabei sein. Auch der Besuch der Elchfarm gab einen Einblick in die Natur der Region Västerbotten. Die große Mehrheit der deutschen Schüler war beeindruckt von der schönen Landschaft und den Tieren.

 

umea gruppenbild
Tag am Meer: Die Ostsee in Umea ist eine raue Schönheit…

 

 

Aber nicht nur die Natur ist anders als bei uns. Auch sonst gibt es vieles, was den deutschen Schülern aufgefallen ist: „Die Schweden trinken immer Milch“, „Im Restaurant gibt es neben dem Wasser- immer auch einen Milchautomaten“, „alle Schüler des UIG bekommen einen Laptop von der Schule“, „relativ viele Schüler des UIG wohnen alleine, d.h. ohne ihre Eltern, weil die Anfahrt zur Schule jeden Tag zu weit wäre“… Diese und andere kulturelle Unterschiede werden nun im Global-Studies-Unterricht untersucht, so dass die Schüler verstehen, warum „die Bäume dort nicht blau sein können“.

 

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de