Abwechslungsreiche WS-Einführungswoche


Abwechslungsreiche WS-Einführungswoche

 

ws-einfuehrungswoche
Einfallsreichtum war bei dieser Aufgabe gefragt: Zusammen fanden die Schüler kreative Lösungen.

 

 

Zu Beginn des Schuljahres fanden in den beiden neuen Wirtschaftsschulklassen Einführungswochen statt. Neben einem Ausflug zur Hegnacher Mühle bzw. in die Wilhelma nach Bad Cannstatt wurden verschiedene Kennenlernspiele, eine Schulhauserkundung sowie Elemente der Abenteuerpädagogik durchgeführt. Im Rahmen der Abenteuerpädagogik mussten die Klassen in Teams verschiedene Aufgaben lösen; sie mussten z. B. eine Kugelbahn aus Zeitungspapier bauen, in der die Kugel innerhalb einer bestimmten Zeitvorgabe die Bahn durchlaufen sollte, ein Weltpuzzle zusammen setzen und einen möglichst hohen Turm aus Plastikbechern bauen. Außerdem mussten die Klassen ihr Geschick beim Bau einer Eierflugmaschine unter Beweis stellen. Bei dem anschließenden Eierflugwettbewerb blieben fast alle Eier heil. Die Einführungswochen wurden durch die Erarbeitung von gemeinsamen Verhaltensregeln und die Einübung von Klippert-Methoden abgerundet. Zum Abschluss der Einführungswochen stand ein gemeinsames Frühstück auf dem Programm.

 

 

ws-einfuehrungswoche
Die WS-Lehrer hatten sich vielfältige Aufgaben für die neuen WS-Schüler überlegt: HIer galt es die Welt zu zu puzzeln. 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de