Kinoweltpremiere für Schülerwerbefilm im „Traumpalast“


Kinoweltpremiere für Schülerwerbefilm im „Traumpalast“

kinospaß
Der eigentliche Hauptfilm war an diesem Abend nicht „Kill the Boss 2“, sondern der Sieger-Werbeclip, den unsere BK-Schüler für die Firma Hess produzierten und der nun im „Traumpalast“ für eine Woche gezeigt wird.

 

Zum ersten Mal drehten die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs der Kaufmännischen Schule Waiblingen Werbeclips für die Patenfirma Hess GmbH. Die Ergebnisse überzeugten die Firma Hess auf Anhieb, sodass sie am Eisentaltag Anfang September in den Räumen des Unternehmens gezeigt wurden. Doch nicht nur dort: Auch der „Traumpalast“ wird den Siegerclip des Schülerwettbewerbs vom 27. November 2014 an eine Woche lang im Rahmen der Kinowerbung ausstrahlen.

Natürlich weiß jeder, wie man mit seinen Smartphone ein kurzes Video dreht, doch mit Drehbuchgestaltung, Kameraführung und Schnitttechnik hatte bislang keiner Erfahrung. Dennoch wurde das Projekt mit Unterstützung des Kreismedienzentrums Waiblingen, welches die Filmkameras und Stative zur Verfügung stellte, ein voller Erfolg.

„Die Entscheidung fiel uns nicht gerade leicht“, betonten Antonio Ferrara und Regina Bosch, „da alle Clips wirklich sehr gelungen sind.“ Zudem lobte die Jury, dass in allen Videos tolle Ideen stecken und es sehr witzig anzusehen ist wie die Jugendlichen verschiedene Charaktere verkörpern. Obwohl die Werbeclips nur circa 30 Sekunden dauern, steckt viel Aufwand und Mühe dahinter. Die betreuenden Lehrerinnen Susanne Flaisch und Stephanie Hagg sind ebenfalls sehr zufrieden mit den Ergebnissen und freuen sich insbesondere darüber, dass Hess mit allen Clips auf der Facebook-Seite sowie auf dem Bildschirm im Bürofachmarkt wirbt. Die Schüler hingegen freuen sich auf einen Klassenausflug der anderen Art – einen gemeinsamen Kinobesuch zu ihrer eigenen Premiere.

 

Hier der Link zum Clip.

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de