187 Schüler/innen bestehen Abitur 2013 am Zentrum


187 Schüler/innen bestehen Abitur am Zentrum

wg-preistraeger abitur 2013
Neun Leistungspreise und weitere Sonderpreise für herausragende Leistungen in einzelnen Fächern gab es am WG. Schulleiter Ulrich Lenk (links) und WG-Abi-Koordinator Michael Bähr (rechts) gratulierten den Preisträgern und allen Absolventen zum bestandenen Abitur. 

An den drei Beruflichen Gymnasien unseres Beruflichen Schulzentrums haben 187 Schülerinnen und Schüler das Abitur bestanden. Davon kommen 82 von unserem WG, 61 vom TG und 44 vom EG. In der feierlichen Verabschiedung durch die drei Schulleiter Maria Fritz (EG), Hans-Jürgen Bucher (TG) und Ulrich Lenk (WG) fanden die Abiturprüfungen ihren schulischen Abschluss.

 

Oberstudiendirektor Ulrich Lenk informierte im Saal der neuen Mensa über den Verlauf der Prüfungen. Demnach bestanden insgesamt 17 Schüler/-innen nicht: sechs vom WG, acht vom TG und drei vom EG. Das TG erreicht mit 2,58 den besten Notenschnitt der drei Beruflichen Gymnasien, gefolgt vom WG mit 2,65 und dem EG mit 2,83. Lenk: „Und nun lasst euch feiern, ihr habt es euch verdient!“

 

  scheffelpreisträger 2013
Die Scheffelpreisträger unserer drei Beruflichen Gymnasien für besonders gute Leistungen im Fach Deutsch: (von links) Carolin Müller-Kühnle (EG), Sven Tiefenbacher (TG) und Benjamin Heidrich (WG).

Hans-Jürgen Bucher ermutigte die jungen Leute in seiner Ansprache dazu, „Verantwortung zu übernehmen, Chancen zu erkennen und den Mut zu haben, diese entschlossen zu ergreifen“. Zwei Schülerredner taten dies dann auch: Carolin Müller-Kühnle vom EG hielt die diesjährige Scheffelpreisrede aufgrund besonderer Leistungen im Fach Deutsch. In ihren mitunter selbstironischen Worten reflektierte sie über Literatur. „Warum haben Büchner, Frisch und Stamm Bücher geschrieben? Weil sie ihren Gedanken Ausdruck verleihen wollen. Das ist eine kostbare und mächtige Eigenschaft von Literatur.“ Letztlich seien auch die Abi-Zeitungen Ausdruck der „Angst davor zu vergessen oder vergessen zu werden“. Das Publikum dankte ihr ihre kritischen Gedanken mit besonderem Applaus. Den erhielt Sven Tiefenbacher vom TG auch – nicht nur für sein äußerst formidables 1,0er-Abitur, sondern auch für seine Abi-Rede. Leitmotivisch blieb er der Schifffahrt treu: angefangen beim angestrebten Hafen, der nun erreicht sei über die raue See, die mitunter durchgestanden werden musste bis hin zu dem Ruder, das nun wieder fest in Händen gehalten werden müsse, um keinen Schiffbruch zu erleiden und um den neuen Hafen fest im Blick zu halten.

abirede sven tiefenbacher
Sven Tiefenbacher hielt die Abiturientenrede für das Zentrum.

Leistungspreise erhalten in diesem Jahr für einen besonders guten Notendurchschnitt (1,0 bis 1,8) folgende Schüler: Sandra Hubert (1,7), Pascal Jahn (1,7), Yasemin Karamik (1,7), Marina Pfeil (1,7), Stephanie Stumpp (1,7), Franziska Elbe (1,8), Mareike Janssen (1,8), Jure Mikulic (1,8) und Ayse Sahgül (1,8).  

 scheffelpreisrede carolin müller-kühnle
Wozu Literatur? Carolin Müller-Kühnle fand in ihrer Scheffelpreisrede Antworten von Büchner bis zum E-Book.   

Sonderpreise gehen an folgende Preisträger: Die Scheffelpreise für besonders gute Leistungen im Fach verlieh Schulleiterin Maria Fritz an Benjamin Heidrich (WG), Sven Tiefenbacher (TG) und Carolin Müller-Kühnle (EG). Sonderpreise an der KSWN gab es folgende: Der Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft für die beste Leistung im Fach  Physik geht an Stephanie Stumpp. Den Preis für die beste Abiturleistung im Profilfach Betriebswirtschaftslehre/Volkswirtschaftslehre unseres Fördervereins, dem „Verein der Freunde der beruflichen Schulen Waiblingen e.V.“, erhalten in diesem Jahr Max Heubach, Sandra Hubert und Stephanie Stumpp. Als Anerkennung für herausragende Leistungen im Fach evangelische Religion erhält Benjamin Heidrich den Paul-Schempp-Preis.

musikalische umrahmung abiturfeier 2013
Für die musikalische Umrahmung der Feier sorgten Wolfgang Ziegler am Klavier und Thomas Oestreich an der Klarinette.  

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de