Die Kaufmännische Schule Waiblingen im OES-Prozess

Logo OESDie Kaufmännische Schule Waiblingen ist im Schuljahr 2009/2010 offiziell in den OES-Prozess eingestiegen. OES bedeutet „Operativ eigenständige Schule“.  Durch das Konzept OES sollen die beruflichen Schulen in ihrer pädagogischen und fachlichen Erstverantwortung gestärkt werden. Hierbei steht die Sicherung und Entwicklung der Unterrichts- und der Schulqualität im Mittelpunkt. Schwerpunkte des Konzeptes OES liegen auf der Selbstevaluation und der Qualitätsentwicklung in allen relevanten Bereichen des schulischen Lebens. Hierbei werden vor allem die Bereiche Unterricht und Schulführung betrachtet. Das Durchführen von Individualfeedbacks soll jeder einzelnen Lehrkraft hilfreiche Informationen liefern, um selbst Qualitätsentwicklung vornehmen zu können. Auch werden in einem Qualitätshandbuch wichtige Prozesse der Schule dokumentiert. In bestimmten Zeitabständen wird eine Fremdevaluation durchgeführt. Bei der Fremdevaluation schaut das Landesinstitut für Schulentwicklung von außen auf die Schule. Die Fremdevaluation bildet die Grundlage für Zielvereinbarungen zwischen Schule und Schulaufsicht.

Durch den OES-Prozess möchte die Kaufmännische Schule Waiblingen ihre hohe Unterrichts- und Schulqualität festigen und weiterentwickeln. Der erste Schritt hierzu wurde durch die Erstellung eines Leitbildes gemacht. Neben den vorgeschriebenen Bereichen hat die Kaufmännische Schule Waiblingen als frei wählbaren Themenbereich „Schul- und Klassenklima“ festgelegt.

OES an der Kaufmännischen Schule in Waiblingen:
 

Schuljahr 2008/2009

  • OES-Tag zur Entwicklung des Leitbildes am 19.03.2009; Vorstellung der Leitbildendversion in der GLK am 24.06.2009 sowie Beschluss über die Gültigkeit

 

Schuljahr 2009/2010     offizieller Einstieg in OES
  • Festlegung unserer OES-Bereiche (Unterricht/Schulführung/Schul- u. Klassenklima/ Individualfeedback/QE-Handbuch)
  • Ernennung von Frau Bachers und Frau Gehrke zu unseren Prozessbegleiterinnen
  • Erstellung notwendiger Formulare für OES
  • Festlegung der ersten Projekte
    • Abenteuerpädagogik
    • KBS-Einführungstag
    • WS-Einführungswoche
  • Fortbildungen in den einzelnen OES-Modulen
  • Festlegung der Software für das QE-Handbuch Þ Viflow
  • Fortbildung in der Software Viflow

 

Schuljahr 2010/2011
  • OES-Tag zum Individualfeedback am 26.10.2010
  • Bildung von Pilotgruppen, die das IFB ausprobieren
    • Gruppe Fragebogen
    • Gruppe Kollegiales Feedback
    • Gruppe Kleinmethoden
  • Visualisierung des Leitbildes

Þ Einholung von Angeboten

     Þ Im November 2010 erhält Don Design,
             Büro für Gestaltung und Neue Medien, den Auftrag
     Þ Leitbild wird im Foyer aufgehängt;

             Einweihungsfeier am 21.12.2010

  • Auswahl der Stützpunktschule

Þ Staatliche Feintechnikschule mit TG

         78054 VS-Schwenningen

  • OES-Infotafel im Kopierraum

 

  • Erstellung einer Aufgabenbeschreibung der Gremien
    • Steuergruppe
    • QE-Gruppe
    • OES-Koordinatorinnen
  • Festlegung von Projekten der Schulleitung
    • Elektronisches Tagebuch
  • Erstellung einer Handreichung für die Selbstevaluation durch die Gruppe SEVA
  • Erfahrungsaustausch der IFB-Pilotgruppen mit den Schulberatern (07.04.2011/19.05.2011)
  • Erstellung einer Übersicht zum durchgeführten Individualfeedback der Pilotgruppen durch Gruppe IFB
  • Festlegung des kritischen Freundes Þ wird in der Steuergruppensitzung am 21.07.2011 diskutiert
  • Festlegung von weiteren Projekten
    • Unterrichten im Tandem (Fr.Walta/Fr. Flaisch)
  • Anbringung eines Zeitstrahles an der OES-Infotafel
Schuljahr 2011/2012
  • Verbindliche Einführung des Individualfeedbacks
  • Selbstevaluation der Projekte
    • Abenteuerpädagogik
    • KBS-Einführungstag
    • WS-Einführungswoche
  • Durchführung der Projekte
    • Elektronisches Tagebuch
    • Unterrichten im Tandem
  • Selbstevaluation der Projekte
    • Elektronisches Tagebuch
    • Unterrichten im Tandem
  • OES-Tag zum QE-Handbuch/Prozesse am 04.10.2011
  • Erstellung einer ersten Version des QE-Handbuches
  • Festlegung von weiteren Projekten
 

Schuljahr 2012/ 2013       

  • Durchführung der Fremdevaluation

 

Schuljahr 2013/2014 

  • Vorstellung der Ergebnisse der Fremdevaluation und Ableitung von Maßnahmen

 

Schuljahr 2014/ 2015 

  • Zielvereinbarungsgespräche mit dem Regierungspräsidium, Ermittlung von Entwicklungs- und Erhaltungszielen

 

Schuljahr 2015/ 2016

  • Abschluss der Zielvereinbarung

 

ab Schuljahr 2016/ 2017 

  • Jährliche Bilanzgespräche bis zur nächsten Fremdevaluation

 

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de