13er besuchen EZB und Zurich-Versicherungen

Die 13/2 und 13/3 besuchten die Europäische Zentralbank und Zurich-Versicherungen in Frankfurt. Hier steht die Gruppe vor der EZB. 

 

 

Die Europäische Zentralbank (EZB) ist die Zentralbank der 19 Mitgliedstaaten der Europäischen Union, die den Euro eingeführt haben. Ihre vorrangige Aufgabe ist es, Preisstabilität im Euroraum zu gewährleisten und so die Kaufkraft der gemeinsamen Währung zu erhalten. Wir, die 13/2 und 13/3, haben diese wichtige europäische Institution zusammen mit unseren Lehrern Frau Flaisch und Herr Kögler in Frankfurt besucht.

Nach der Sicherheitskontrolle und dem Vortrag in der EZB ging es weiter zur Zurich-Versicherung, wo wir zum Mittagessen eingeladen waren. Nach einer kleinen Pause ging es um 14 Uhr in den Vortrag, der im 22. Stock stattfand. Die Zurich-Gruppe in Deutschland zählt zu den führenden Versicherungen im Schadens- und Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland.

Um 17 Uhr hat uns der Bus nach dort wieder abgeholt und zurück nach Waiblingen gebracht.

 

Von Maria Thomloudi, Klasse 13/2

 

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de