234 haben das Abitur 2018 am Zentrum bestanden, davon 92 am WG

Lisa Marie Froner vom WG hielt in diesem Jahr die Rede der Scheffelpreisträgerinnen.

 

 

Für den scheidenden Schulleiter der Kaufmännischen Schule Waiblingen Ulrich Lenk war es seine sechsundzwanzigste Abiturfeier, für die in diesem Jahr 234 Absolventen unseres beruflichen Schulzentrums die erste. Nur acht Schülerinnen und Schüler haben nicht bestanden. Die Ergebnisse fielen ziemlich gut aus: Der Zentrumsschnitt lag nach den Ausführungen von Schulleiter Hans-Jürgen Bucher von der Gewerblichen Schule bei guten 2,5. Das SG/EG hatte mit 2,4 ein wenig die Nase vorn, das TG und WG folgen mit jeweils 2,5. Auch die Zahl der Preisträger und Belobigten kann sich sehen lassen: Von den 234 Abiturienten haben insgesamt 31 ein Lob (8 SG, 9 TG, 14 WG) und 46 einen Preis erhalten (SG/EG 16, TG 15, WG 15). Zweimal erreichten Absolventen die Traumnote 1,0 am SG/EG sowie TG und am WG lautete die Bestnote 1,1. Am SG haben 66 bestanden, am TG 76 und am WG 92.

 

 

KSWN-Schulleiter Ulrich Lenk überreichte die diesjährigen Scheffelpreise: an Lisa Marie Froner am WG, an Jelena Hedderich vom EG und an Johanna Stoll vom TG.

 

 

Die Scheffelpreise für die beste Jahrgangsleistung im Fach Deutsch waren in diesem Jahr fest in weiblicher Hand und gingen an Jelena Hedderich vom EG, Johanna Stoll vom TG und Lisa Marie Froner vom WG. Letztere hielt auch die Scheffelpreisträgerrede. In einem pfiffigen Vergleich zwischen den ersten Lebensjahren eines Menschen und den letzten drei Jahren der Schüler an unserer Schule fand sie interessante und unterhaltsame Vergleiche: Sei es das Finden neuer Bezugspersonen, das Hinausschauen über den „Breitellerrand“ oder der Umgang mit starken Gefühlen. Nun löse sich die „bunte Krabbelgruppe auf und geht hinaus in die Welt, um neue Grenzen kennenzulernen und wieder über sich hinauszuwachsen“.

 

 

Kam, sprach und lachte: Tom Göritz vom TG hielt eine wirklich untersame Abiturientenrede mit viel Witz, Charme und Selbstironie.

 

 

Sehr erfrischend, weil unterhaltsam und frech und selbstironisch, gelang Tom Göritz vom TG seine Abiturientenrede. „Jetzt sind die Streber abgehakt, jetzt kommt der Durchschnitt“, kündigte sich der angehende Koch humorvoll an. Um dann gleich Entwarnung zu geben: „Ich werde nur Gutes sagen.“ Auch Nachdenkliches war dabei: „Was sind die Werte, die man mitnimmt? Wo stehe ich selbst in dieser Welt?“

EG/SG-Schulleiterin Ingrid Klumpp ermutigte alle Abiturienten, sich auch weiterhin auszuprobieren und „keine Angst vor Irrwegen“ zu haben. Für den heutigen freudigen Tag der Abiturfeier sagte sie: „Halten Sie die besonderen Momente des heutigen Tages in Ihrem Herzen fest.“

 

Das eingespielte Team Wolfgang Ziegler und Thomas Oestreich sorgten für die musikalische Umrahmung der Feier.

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de