Neue Bildungspartnerschaft mit Obi

Unterschrift trocken, Kooperation beschlossen: Schulleiter Ulrich Lenk (links) unterzeichnete für unsere Schule die Bildungspartnerschaft mit dem Waiblinger Obi-Marktleiter Uwe Fischer.

 

 

Die Kaufmännische Schule Waiblingen (KSWN) und der Obi-Markt Waiblingen haben eine Bildungspartnerschaft vereinbart. Schulleiter Ulrich Lenk und Marktleiter Uwe Fischer unterzeichneten die von der IHK Rems-Murr initiierte Kooperation. „Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten“, freute sich Ulrich Lenk, „denn wir holen die Praxis in unsere Schule und Obi profitiert davon, sich einer breiten Schülerzahl direkt als Arbeitgeber vorstellen zu können“. Für die KSWN ist es bereits die sechste Bildungspartnerschaft, für den Obi-Markt Waiblingen die allererste im Rems-Murr-Kreis.

 

Obi Waiblingen freut sich auf seine erste Bildungspartnerschaft im Rems-Murr-Kreis: Zur Vertragsunterzeichnung mit unserer Schule waren von Obi anwesend Marktleiter Uwe Fischer, Ausbildungskoordinatorin Simone Hielscher, Vertriebsleiter Fabrice Schommer; von der IHK Jennifer Bitter; sowie von der Kaufmännischen Schule Waiblingen Schulleiter Ulrich Lenk, die Abteilungsleiterinnen Birgit Bürk und Sibylle Kumpf, Carina Wegmann als Koordinatorin der Bildungspartnerschaften, ebenso die Schülersprecher Felix Pfeiffer und Carlotta Scheel. 

 

Dieses Ereignis ließ sich auch Obi-Vertriebsleiter Fabrice Schommer nicht entgehen: „Wir suchen Azubis und bieten gute und auch schnelle Aufstiegschancen.“ Auf Seiten der KSWN machten die Abteilungsleiterinnen Sibylle Kumpf und Birgit Bürk deutlich, dass die Schularten ihrer Abteilungen – Wirtschaftsschule, Berufskolleg und Wirtschaftsgymnasium – die Klientel bieten, die bei Obi einsteigen könne; vom Einzelhandelskaufmann/-frau bis hin zum Dualen Studium. Obi-Ausbildungskoordinatorin für die Region Süd, Simone Hielscher, unterstrich, dass ihr Unternehmen „eine Unterstützung für unsere Schule sein wolle, denn es ist kein Selbstläufer mehr, an Bewerber zu kommen“. Tätigkeiten im Obi-Markt seien anspruchsvoll, denn „wir haben rund 50.000 Artikel in verschiedensten Warengruppen im Sortiment“, verdeutlicht Marktleiter Fischer die besonderen Anforderungen eines Hobby- und Baumarktes, „neben kaufmännischem Wissen ist auch handwerkliches Geschick notwendig“.

 

Das Vertragspapier soll nun mit Leben gefüllt werden: Praktika, Bewerbertrainings, Betriebsbesichtigungen und Ausbildungspräsentationen erwarten unsere Schüler. 

 

Jennifer Bitter von der IHK freute sich über die neue Kooperation, die inzwischen eine von über 200 Bildungspartnerschaften alleine im Rems-Murr-Kreis ist.

Der deutsche Baumarktführer Obi will an der KSWN Praktika für Schüler anbieten, ebenso Betriebsbesichtigungen, Präsentationen von Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten sowie Bewerbertrainings.

Bildungspartner der KSWN sind bisher REWE Aupperle, die Kreissparkasse Waiblingen, die Motor Presse Stuttgart, Philipp Hafner Fellbach, Hahn Automobile Fellbach und nun auch Obi Waiblingen.

 

 

 

 

 

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de