Naturlyrik gebeatboxed, gejazzed, verfremdet

 

„Natur purpur Natur?“: Das Abitur-Thema Naturlyrik einmal anders präsentierten Sprechkunststudierende aus Stuttgart für unsere Zwölftklässler. 

 

Die neue Leiterin unserer Zentrumsbibliothek, Julia Schiemann, freute sich über ihren ersten Coup: Sie peppte mit ihrem ersten Event für fünf 12er-Klassen der Kaufmännischen, Gewerblichen und Maria-Merian Schule das Abiturthema Naturlyrik sehr unterhaltsam auf: „Natur purpur Natur?“ heißt das Programm, das vier Sprechkunststudierende und zwei Jazzstudentinnen der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart unter Regie von Professor Michael Speer an unserem Schulzentrum aufführten.

 

Julia Schiemann, Leiterin unserer Zentrumsbibliothek, organisierte das ungewöhnliche Event am Vormittag.

 

Über vierzig lyrische Texte von Brecht, Domin, Lessing, Bukowski, Jandl und andere literarische Schwergewichte interpretierten sie höchst kreativ: Kästner wird gebeatboxt, Goethe als Jazzballade gesungen, Brecht durch Rollenspiel „verfremdet“, andere erhalten durch komödiantischen Vortrag erst den Aha-Effekt. „Hochkonzentriert, fast andächtig waren alle dabei“, erzählt Deutschlehrerin Gabriele Baur. „Endlich mal ´was Cooles an der Schule“, raunt es zwei Reihen weiter hinten. „Eine tolle Veranstaltung, die mich wirklich vollauf begeistert hat“, lobt Frau Baur und freut sich schon auf Julia Schliemanns nächste Idee.

 

Vielen Dank an Frau Baur für die freundliche Unterstützung beim Text und die Bilder.

 

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de