Schüleraustausch mit Bierzel und Wazel – alles klar?

Bei der Unternehmensgründung „Fun in the Bottle“ ging´s lustig und kreativ zu…

 

Im Rahmen des diesjährigen Schüleraustausches zwischen dem Bernarduscollege, Oudenaarde (Belgien) und der Eingangsklasse des Global-Studies-Kurses des Wirtschaftsgymnasiums Waiblingen sollten die Schüler ein Unternehmen gründen, das belgische und deutsche Produkte oder Eigenschaften vereint. So wurde aus Bier und Brezel Bierzel, aus Waffel und Brezel Wazel und aus Bier und Schokolade Beerlate. Aber auch das Organisationstalent der Deutschen gepaart mit der Fischproduktion in Belgien konnten bei Transport de Fis kombiniert werden. Diese Unternehmen wurden dann in kleinen englischsprachigen Werbespots, die mit den Tablets aufgenommen wurden, präsentiert und beim abendlichen Buffet mit Eltern und Schülern in der Schule vorgestellt.

 

 

So schön sind Stuttgart und der Bodensee für unsere belgischen Gäste – und natürlich auch für die deutschen Schüler.

 

Neben der gemeinsamen Arbeit in der Schule und dem Besuch verschiedener Unterrichtsstunden, verbrachten die Schüler eine tolle Woche miteinander beim Besuch des Mercedes Museums, der Stadt Stuttgart, des Märchengartens in Ludwigsburg, des Schlosses Meersburg und der Stadt Konstanz, sowie der Trampolinhalle  „Sprungbude“ in Cannstatt.

 

 

Märchenhafte Schlosserlebnisse in Ludwigsburg (Gruppenbild links) und in Meersburg (Lehrerbild rechts).

 

Vielen Dank an die betreuenden Lehrer aus Belgien und Deutschland (Frau Weber, links, und Frau Ruf, rechts) für ihr Engagement bei diesem gelungenen Schüleraustausch!

 

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Kaufmännische Schule Waiblingen
Steinbeisstraße 4
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/5003-100
Telefax: 07151/5003-125
E-Mail: postfach@ks-wn.de